Profil

Coaching

Als PR-Beraterin und Veränderungs-Coach habe ich Unternehmer, Manager, Selbständige und Künstler bei ihrem Öffentlichkeitsauftritt und der Frage nach dem eigenen Profil beraten. Heute arbeite ich am liebsten als Entwicklungs-Coach. Die Themen meiner Klienten sind häufig: Volles Ausschöpfen der eigenen Talente – Arbeiten mit Spaß und Sinn – Geldverdienen mit Leichtigkeit und Esprit.

Meine Spezialangebote:

  • Wohlhabend und erfolgreich? – und was unser Verhältnis zu uns selbst damit zu tun hat
  • 33 subtile Methoden, sich selbst perfekt zu sabotieren
  • Der eigene Berufsweg und der Zweite Weltkrieg – ein (un-)heimliches Verhältnis
  • Hochsensibel und trotzdem beruflich erfolgreich? Aber sicher doch!

… und Journalismus

Joachim Gauck, Richard von Weizsäcker, Angela Merkel, Thomas Gottschalk, Tina Turner, Margarete von Trotta oder Papst Franziskus – mehr als 1000 Interviews und Begegnungen waren mir eine unschätzbare Lehrmeisterin in menschlicher Charakter-Vielfalt. Für die Kulturwellen der ARD analysiere ich die Schnittstellen von gesellschaftlichen Entwicklungen, Religion und Psychologie. Eine Auswahl der dabei entstandenen Radio-Features finden Sie unter “Veröffentlichungen”.

Darüber hinaus schreibe ich leidenschaftlich gern Reden – insbesondere zu den Themen

  • Gesellschaft/Zeitgeschehen/Geschichte
  • Business/Change/Marketing/PR
  • Unternehmensgeschichte
  • Berlin/Deutschland/Europa
  • Psychologie/Kommunikation
  • Kirchen/Religionen
  • Biografien

… ein gemeinsamer Kern!

Die Frage nach einem Leben in innerer Freiheit und Fülle war schon immer meine Kernfrage. Das erklärt sich auch aus meiner Familiengeschichte, denn meine Familie erlebte alle Härten des 20. Jahrhunderts. Mein Urgroßvater wurde während der Russischen Revolution ermordet, meine Großmutter war damals gerade sieben Jahre alt. Meine Eltern mussten dann als kleine Kinder den zweiten Weltkrieg erleben, mit Verlust der Heimat und der Väter, mit Bomben, Flucht und Hunger. Der Krieg blieb ihnen in den Knochen stecken, auch, als sie selbst Kinder bekamen.

Das Erbe dieser Familiengeschichte wurde für mich zum Anlass, mich beruflich besonders mit diesen Themen zu beschäftigen: Identität – Befreiung von geerbten Lasten – Entfaltung des eigenen Ichs – der Beruf als Berufung – gesellschaftliche Mitwirkung. Seit vielen Jahren arbeite ich dabei auf zwei Ebenen: Als Journalistin wende ich mich an ein großes Publikum. Als Coach arbeite ich mit einzelnen Klientinnen und Klienten.

Und darüber hinaus …

Meine Heimat ist Berlin, meine Wurzeln ziehen mich immer wieder nach Osteuropa, mein Lebensgefühl in meine “zweite Heimat” Freiburg. Ich liebe Sprachen – von Latein bis Lettisch – singe, tanze und spiele gern Improvisationstheater und bin fasziniert von großen Geistern wie Meister Eckart oder Franz von Assisi.